_MG_8018

Griffschalen Ein- / Ausbau

BuK Drachenboote werden je nach Bootstyp mit einer Standardanzahl von Griffschalen in der Bordwand innen ausgestattet.

Mit handwerklichem Geschick lassen sich weitere Griffschalen nachrüsten oder beschädigte Griffschalen austauschen.

Wir empfehlen jedoch diese Arbeiten von einer Fachfirma ausführen zu lassen!

Die Griffschalen werden in die passende Einbauöffnung nur eingeklickt.

  • Einbauöffnung:  X = 51,0 mm ; Y = 100 mm (arbeiten Sie so genau wie möglich)
  • Wandstärke: 3,2 – 3,5 mm

Ausschnitt

Bild 1 Ausschnitt

 

  • Griffschale wie in Bild 2 dargestellt einsetzen und in der Unterkante einrasten.

Einsetzen/Einklinken

Bild 2 Einsetzen/Einklinken

Sollte in wenigen Fällen eine Demontage notwendig sein, kann diese nur vorsichtig von unten erfolgen. Versuchen Sie vorsichtig die Sperrfunktion in der Unterkante zu überwinden. In den meisten Fällen, gerade bei älteren Booten wird hierbei die Griffschale jedoch beschädigt und muss erneuert werden.

Achtung: Achten Sie immer darauf, das alle Griffschalen eingebaut sind. Mit fehlenden Griffschalen darf das Boot auf keinen Fall mehr ins Wasser.

Drucken: Griffschalen Ein-_Ausbau (Pdf)

 

 

Related Post